News

05.04.2016

Bereits seit 2010 setzt der Landkreis Gießen auf die Zusammenarbeit mit der AG B-F-T. Bei der Truppführerausbildung konnte die AG B-F-T unterstützend tätig sein indem größere Übungsgebäude zur Verfügung gestellt wurden. Seit 2013 wird nun auch der neue Praxisteil der Atemschutzgeräteträgerausbildung von den Ausbilder der AG B-F-T im Trainingszentrum Mittelhessen (TZM) durchgeführt.

 

Notfalltüröffnung


Sicheres Vorgehen bei Notfalltüröffnungen    Nr.: TH-50


Dauer:               Ganztagesschulung mit 8 UE am Standort der Feuerwehr,
                        wahlweise auch im TZM Mittelhessen.

Teilnehmer:        max 18 Personen

Schwerpunkte:   Rechtsgrundlagen beim Öffnen von Fenstern und Türen

 Aufbau und Funktion von verschiedenen Schlossarten und Profilzylindern
 Öffnungsarten
 Vorstellung der Werkzeuge
 zerstörungsfreie Öffnung von Fenstern und Türen
 zerstörende Öffnung von Fenstern und Türen
 Praxisübungen an Türen/Fenstern

 Modelle von Fenstern und Türen für das Praxistraining am Objekt,
 werden von uns zur Verfügung gestellt

 

 Seminarinformationen herunterladen