News

05.04.2016

Bereits seit 2010 setzt der Landkreis Gießen auf die Zusammenarbeit mit der AG B-F-T. Bei der Truppführerausbildung konnte die AG B-F-T unterstützend tätig sein indem größere Übungsgebäude zur Verfügung gestellt wurden. Seit 2013 wird nun auch der neue Praxisteil der Atemschutzgeräteträgerausbildung von den Ausbilder der AG B-F-T im Trainingszentrum Mittelhessen (TZM) durchgeführt.

 

Hohlstrahlrohrtraining

Hohlstrahlrohre verdrängen die alten Mehrzweckstrahlrohre zunehmend - und das mit gutem Grund. Mit der neuen Technik gibt es aber auch neue Herausforderungen und das heißt, dass man mit den Hohlstrahlrohren auch Einiges falsch machen kann.

In einem guten theoretischen Unterricht muss zunächst verstanden werden, was die neuen Hohlstrahlrohre von der alten Technik unterscheidet, wie sie wirken, was damit möglich wird und worauf man achten muss.

Zu einem guten Praxistraining gehört aber auch:  

• die Visualisierung der hydraulischen Ventilation
• die Darstellung der Unterschiede zwischen festen und rotierenden Zahnkränzen
• die Darstellung der Strömungsdynamik im Sprühkegel
• der Vergleich in der Handhabung mit/ohne Handgriff

Das Training mit dem Hohlstrahlrohr wird nicht nur im TZM - Mittelhessen, sondern auch am Standort Ihrer Feuerwehr angeboten. Zum Standard Training gehört natürlich das taktische Verhalten im Umgang mit dem Hohlstrahlrohr mit:  

• Hitzecheck
• Rauchgaskühlung
• Flashover-Reflex (Selbstschutz)
• Vorgehen im Seitenkriechgang
• Türöffnungsprozedur
• Kommunikation zwischen Truppmann und Strahlrohrführer  

 

Hohlstrahlrohrtraining – Modul 1    Nr.: FW 27
(am Standort des Feuerwehr oder im TZM)

Theorie / Praxis mit mobiler Simulationsanlage (gasbefeuert)

Dauer:               8 UE, bis 14 Teilnehmer
Schwerpunkte:   Funktion- und Wirkungsweise von HSR
                        Handhabung des HSR
                        Kommunikation mit dem Truppmann
                        Sicheres Vorgehen
                        Rauchgaskühlung
                        Flashover-Reflex (Rauchgasdurchzündung)
                        Vorgehen an einer heißen Tür

      

 

 Nennen Sie uns Ihren individuellen Bedarf und senden uns Ihre Anfrage. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.